Kombi Produkt BU und Altersvorsorge – ja oder nein?

Kombiprodukt-BU-und-Altersvorsorge
Der Akademiker- und Studentenvertrieb MLP vertreibt besonders gerne eine so genannte Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ). Das ist ein Zusatzbaustein für eine Altersvorsorge, also entweder eine Fondsrente oder ein staatlich gefördertes Produkt wie die Rürup-Rente (Basis-Rente). Versprochen werden Steuersparmodelle und zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen – Altersvorsorge und Arbeitskraftabsicherung in einem. Klingt ja erstmal toll.

Was spricht gegen eine Kombination von Altersvorsorge und BU?

Die Kombination einer Rürup-Rente mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) wird häufig als effiziente Lösung für die Altersvorsorge und die Absicherung bei Berufsunfähigkeit angepriesen. Ein wesentlicher Nachteil dieser Kombinationsprodukte liegt jedoch in der Besteuerung im Leistungsfall. Die Rürup-Rente gehört zur so genannten ersten Schicht der Altersvorsorge, die steuerlich gefördert wird, um die aktuelle Steuerlast zu minimieren. Im Alter wird die Rente jedoch voll mit dem dann gültigen Steuersatz versteuert, wodurch die Steuerlast lediglich aufgeschoben wird.

Wird nun eine BU-Versicherung an diesen Vertrag angehängt, so unterliegen im Falle der Berufsunfähigkeit die Leistungen aus der BU der gleichen Besteuerung wie die Rentenleistungen. Dies widerspricht dem eigentlichen Zweck einer BU-Versicherung, die das Einkommen im Falle der Berufsunfähigkeit ersetzen soll. Die volle Besteuerung der Berufsunfähigkeitsrente kann daher zu einer deutlichen Reduzierung der Nettoauszahlungen führen – eine Rentenzahlung von 1.500 € könnte sich beispielsweise auf ca. 1.100 € reduzieren, was die finanzielle Unterstützung im Leistungsfall erheblich schmälert. Dies kann dazu führen, dass die Versicherten höhere Beiträge zahlen müssen, um einen adäquaten Schutz zu erhalten.

Zudem ist zu beachten, dass nicht jeder von der steuerlichen Absetzbarkeit der Rürup-Rente profitiert. Studierende und Berufseinsteiger, deren Einkommen noch unter bestimmten Grenzen liegt, haben oft noch keinen Bedarf, Steuern zu sparen. Der Steuervorteil der Rürup-Rente und damit auch der kombinierten BU-Rente kommt vor allem bei Personen mit höherem Einkommen oder bei Selbstständigen zum Tragen.

Berufsunfähigkeitsversicherung + Basisrente: Eine Versicherung, zwei Bombentarife?

Hat ein Versicherer wirklich die beste Altersvorsorge und gleichzeitig den besten BU-Tarif? Das bezweifeln wir stark. In der Regel hat jede Versicherung ein Zugpferd, also einen extrem starken Tarif. Quasi das Flaggschiff, damit das funktioniert, sind die anderen Tarife für den Kunden in der Regel etwas schlechter, bringen also mehr Geld.

Bei Verlust des Arbeitsplatzes oder anderen finanziellen Einbußen achten die meisten Menschen verstärkt auf ihre Ausgaben. In der Regel besteht dann die Tendenz, alle nicht unmittelbar lebensnotwendigen Ausgaben zu reduzieren oder ganz zu vermeiden. Dies betrifft insbesondere Posten, die nicht unmittelbar zur Deckung der Grundbedürfnisse beitragen, wie z.B. Versicherungen. Wenn aber mein Versicherungsschutz, also meine Berufsunfähigkeit und meine Altersvorsorge (Basisrente) kombiniert sind, reduziere ich beides gleichzeitig – das ist fatal.

Deshalb empfiehlt es sich, Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsversicherung immer getrennt abzuschließen, denn in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es vorteilhaft, die Beiträge für beide Versicherungen unabhängig voneinander anpassen zu können. Getrennte Policen erleichtern natürlich auch Anpassungen, wenn sich die Lebensumstände ändern. Denn Lebensereignisse wie die Geburt eines Kindes, Heirat, Scheidung oder auch gesundheitliche Veränderungen wirken sich immer direkt auf deinen Versicherungsbedarf aus.

Solltest du bereits eine kombinierte Berufsunfähigkeits- und Rürup-Rentenversicherung abgeschlossen haben, besteht die Möglichkeit, diese zu entkoppeln. Die Berufsunfähigkeitsversicherung kann als eigenständige Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung (SBU) fortgeführt werden, während die Rürup-Rente beitragsfrei gestellt werden kann. Wir unterstützen dich gerne bei diesem Schritt.

Was spricht für eine Kombination von Altersvorsorge und BU?

Auf der PRO-Seite der Argumentation steht tatsächlich das Hauptverkaufsargument des Steuersparens. Denn, der gesamte Beitrag ist steuerlich abzugsfähig. Würde man getrennt eine BU und Rürup-Rente abschließen, so wäre nur der Beitrag der Basisrente abzugsfähig. (Die BU-Rente würde aber auch weniger besteuert werden im Leistungsfall). Wirklich vorteilhaft ist das aber nur, wenn man tatsächlich Spitzenverdiener ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass im BU-Leistungsfall das Versicherungsunternehmen deine Einzahlungen in die Rentenversicherung übernimmt, du also ganz automatisch weiterhin Altersvorsorge betreibst.

Fazit

Wir wollen hier keine pauschale Empfehlung geben, das ist in unserer Branche selten klug, da viel vom Einzelfall abhängt. In unserer Erfahrung hat eine Kombination von Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsversicherung aber zu 80% keinen Sinn ergeben oder der Mandant hat nach Auflistung aller Vor- und Nachteile entschieden, dass er das Produkt so nicht abgeschlossen hätte, wenn er darüber aufgeklärt worden wäre. Sollte eine solche Konstellation sinnvoll sein, weisen wir den Mandanten selbstverständlich drauf hin, vermittelt haben wir so etwas aber sehr selten.

Wenn du einen solchen Vertrag hast, kannst du gerne Kontakt zu uns aufnehmen, wir schauen uns das gemeinsam mit dir an.

Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) und Altersvorsorge – die meistgestellten Fragen

Kombiprodukte können intransparent, kostenintensiver und unflexibler sein als separate Verträge für Berufsunfähigkeitsversicherung und Altersvorsorge. Zudem ist die Besteuerung der BU-Leistungen im Falle einer Berufsunfähigkeit problematisch.
Obwohl es oft empfohlen wird, Risiken separat abzusichern, kann es in Einzelfällen Vorteile bieten, diese in einem Kombiprodukt zu bündeln. Dies hängt von den individuellen Bedürfnissen und der persönlichen Situation ab. Eine individuelle Beratung kann für Klarheit sorgen. Sprich uns einfach an, wir helfen dir weiter.
Es besteht oft die Möglichkeit, die Kombination (Berufsunfähigkeitsversicherung + Basis-Rente) zu entkoppeln. Die BU kann als eigenständige Berufsunfähigkeitsversicherung weitergeführt werden, während die Altersvorsorgekomponente beitragsfrei gestellt werden kann. Es ist ratsam, eine professionelle Überprüfung des bestehenden Vertrags durchzuführen, um die beste Vorgehensweise zu ermitteln.

Es gibt keine pauschale Antwort, da die Sinnhaftigkeit einer solchen Kombination stark vom individuellen Fall abhängt. In vielen Fällen hat sich jedoch gezeigt, dass eine Kombination nicht die optimale Lösung darstellt. Eine umfassende Beratung und eine detaillierte Abwägung der Vor- und Nachteile sind essenziell, bevor eine Entscheidung getroffen wird. Sprich uns einfach an!

Unser FinanzReport 2024

FinanzReport Level V Download

Wie du in den nächsten 2 Wochen deine Finanzen fest in der Hand hast – ohne Stress. Jetzt kostenlos herunterladen!

Lerne wie du sparen kannst, ohne groß verzichten zu müssen

Erfahre 3 unbekannte Finanzhacks von Experten

Zugang zu den Assets und Investitionsmöglichkeiten der oberen 1%

Kostenlos herunterladen

Inhaltsverzeichnis

Ähnliche Artikel

Jetzt finanzmathematisches Gutachten sichern

Fordere direkt eine ausführliche Auswertung deiner bestehenden Verträge mit allen Kosten, Steuern & Gebühren als PDF an.

Auswertung erstellen

Über Level V Finanz GmbH

Wir verwalten über 19 Millionen Euro Vermögen für unsere Kunden und das alles digital und trotzdem menschlich. Überzeuge dich selbst von unserem überragendem Konzept und buche noch heute dein Beratungsgespräch.