Vermögenswirksame Leistungen für Polizisten

Beitragsbild VL für Polizisten

Das Wichtigste in Kürze

Vermögenswirksame Leistungen für Polizisten – einfach erklärt

Vermögenswirksame Leistungen (VL) sind sozusagen eine Art finanzieller Bonus, den Dienstherren ihren Polizisten zusätzlich zum Gehalt gewähren. Ziel ist es, den Aufbau von Vermögen zu unterstützen, indem nicht nur der Arbeitgeber bzw. der Dienstherr, sondern auch der Staat mit Steuervorteilen und Zulagen unter die Arme greift.

Gut zu wissen: In Bayern beläuft sich der Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen auf 13,90 Euro monatlich, während in den restlichen Bundesländern nur 6,65 Euro gezahlt werden.

Wir empfehlen Polizeibeamten, ihre vermögenswirksamen Leistungen mit einem Eigenbeitrag von bis zu 40 Euro monatlich zu erhöhen, um zusätzlich die Arbeitnehmersparzulage zu erhalten.

Interessierst du dich als Polizist für vermögenswirksame Leistungen?

Entdecke jetzt, wie du als Polizist von vermögenswirksamen Leistungen profitieren kannst.

Jetzt Kontakt aufnehmen
Vermögenswirksame Leistung Polizist Bild

So sicherst du dir als Polizist deine vermögenswirksamen Leistungen – Schritt für Schritt erklärt

Bist du als Polizist bereit, clever für deine Zukunft zu sparen? Super, wir zeigen dir, wie kinderleicht du an deine VL-Leistungen kommst. Hier geht’s los:
  1. Starte mit unserem VL-Vergleich: Teile uns deine Vorstellungen und Bedürfnisse mit. Wir wollen genau wissen, was du brauchst, um dir die perfekten Optionen bieten zu können.
  2. Wähle dein Angebot aus: Du bekommst von uns eine handverlesene Auswahl, die genau zu deinen Wünschen passt. Sieh dir die Optionen an und entscheide dich für den Plan, der dir am meisten zusagt.
  3. Unterschreibe und lehn dich zurück: Hast du deine Wahl getroffen? Klasse! Unterschreibe den Antrag und überlasse den Rest uns. Wir sorgen dafür, dass alles glatt läuft und du deine vermögenswirksamen Leistungen sicher erhältst.
Mach den ersten Schritt und nutze die finanziellen Vorteile, die dir zustehen. Beginne noch heute damit, dein Vermögen aufzubauen!

Arbeitnehmersparzulage – Was du wissen musst

Die Arbeitnehmersparzulage ist eine staatliche Förderung, die dir hilft, dein Vermögen zu vermehren. Sie wird auf vermögenswirksame Leistungen (VL) gewährt. In welchem Umfang hängt von der Höhe deines zu versteuerndem Einkommen ab. Die Grenzen sind klar gesteckt: 17.900 € für Anlagen wie Bausparverträge oder Immobilienkredittilgungen und 20.000 € für Investments in Aktienfonds oder ETF-Sparpläne. Verheiratete können die doppelte Förderung genießen, da sich diese Grenzen für sie verdoppeln.

Warum deine VL-Einzahlungen erhöhen? Indem du deine vermögenswirksamen Leistungen bis zum maximalen Betrag von 40 € pro Monat aufstockst, nutzt du die Arbeitnehmersparzulage optimal aus. So sicherst du dir das Maximum der staatlichen Unterstützung und förderst effektiv dein finanzielles Wachstum.

Gut zu wissen: Ein spannender Aspekt ist, dass du für verschiedene Anlageformen gleichzeitig Förderungen erhalten kannst. Wenn du beispielsweise sowohl in einen Bausparvertrag als auch in einen Aktienfonds investierst, kannst du deine jährliche Förderung auf bis zu 123 € steigern.
Hier ein Überblick über die Arbeitnehmersparzulage je Anlageform:

  • Bausparvertrag und Tilgung eines Immobilienkredites: Bei einem zu versteuernden Einkommen bis zu 17.900 € (für Ehepaare 35.800 €) kannst du 9 % deiner Einzahlungen als Zulage erhalten, maximal jedoch 43 € pro Jahr.
  • Aktienfonds/ETF Sparplan: Liegt dein zu versteuerndes Einkommen unter 20.000 € (für Ehepaare 40.000 €), erhältst du 20 % der Einzahlungen zurück, bis zu einem Höchstbetrag von 80 € pro Jahr.
 
Nutze die Chance, durch vermögenswirksame Leistungen und staatliche Zulagen dein Vermögen effektiv zu mehren!

Anlageformen für Vermögenswirksame Leistungen – deine Optionen

Vermögenswirksame Leistungen (VL) bieten eine Vielzahl von Anlagemöglichkeiten, die darauf abzielen, dein Vermögen langfristig zu mehren. Welche Anlageform die richtige für dich ist, hängt stark von deinen persönlichen Zielen und deiner Lebenssituation ab. Hier sind einige der gängigsten Optionen, in die du deine VL investieren kannst:
  1. Banksparplan: Eine sichere Anlageform, bei der du regelmäßige Einzahlungen auf ein Sparbuch oder Konto leistest, das speziell für VL eingerichtet wird. Die Verzinsung ist meist gering, bietet aber eine feste und risikoarme Rendite.
  2. Baukredittilgung: Nutze deine VL, um die Tilgung eines Immobilienkredits schneller voranzutreiben. Dies reduziert die Laufzeit deines Kredits und die zu zahlenden Zinsen, was langfristig zu erheblichen Einsparungen führen kann.
  3. Fondssparplan: Hier hast du die Möglichkeit, in Aktien- oder Mischfonds zu investieren. Diese Form der Anlage birgt höhere Risiken, bietet jedoch auch die Chance auf höhere Renditen durch Kursgewinne und Dividenden.
  4. Bausparvertrag: Eine beliebte Option, die nicht nur das Sparen, sondern auch die spätere Finanzierung von Wohneigentum unterstützt. Bausparverträge kombinieren Spar- und Darlehensphase mit festgelegten Zinssätzen und können auch zur Inanspruchnahme staatlicher Prämien wie der Arbeitnehmersparzulage genutzt werden.
  5. Lebensversicherung: Eine Anlageform, die sowohl Spar- als auch Versicherungselemente enthält. Die Beiträge zur Lebensversicherung bauen ein Kapital auf, das entweder am Ende der Laufzeit ausgezahlt wird oder im Todesfall den Hinterbliebenen zugutekommt.
Jede dieser Optionen hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, und die Wahl hängt von deinen individuellen finanziellen Zielen, deiner Risikobereitschaft und deinen langfristigen Plänen ab. Es lohnt sich, jede Option sorgfältig zu prüfen und gegebenenfalls einen unabhängigen Finanzberater wie uns zu konsultieren, um sicherzustellen, dass deine Entscheidung in deine finanzielle Gesamtstrategie passt. Jetzt Kontakt aufnehmen!

Vermögenswirksamen Leistung: Beispielrechnung

Bausparen:
  • Selbst eingezahlt: 2.640 € (36,67 € pro Monat)
  • Zahlung vom Dienstherrn: 528 € (7,33 € pro Monat)
  • Arbeitnehmersparzulage: Bei einer maximalen Sparsumme von 500 € und einer 9 % Sparzulage ergibt sich über 6 Jahre: 270 € (500 € * 0,09 * 6 Jahre)
  • Gesamt: 3.438 €


Fondssparen:
  • Selbst eingezahlt: 2.640 € (36,67 € pro Monat)
  • Zahlung vom Dienstherrn: 528 € (7,33 € pro Monat)
  • Arbeitnehmersparzulage: Bei einer Sparsumme von maximal 420 € und einer 20 % Sparzulage ergibt sich über 6 Jahre: 504 € (420 € * 0,20 * 6 Jahre)
  • Gesamt: 3.672 €
Diese Beispielrechnungen verdeutlichen, wie Polizeibeamte durch das strategische Nutzen von vermögenswirksamen Leistungen und staatlichen Zulagen ihr Vermögen effektiv mehren können. Es ist wichtig, die jeweiligen Einkommensgrenzen zu beachten, um die maximale staatliche Förderung zu erhalten.
Um die Arbeitnehmersparzulage zu erhalten, müssen bestimmte Einkommensgrenzen eingehalten werden. Diese Grenzen variieren je nach der Art der Anlage:  
  • Beim Bausparen liegt die Einkommensgrenze für Alleinstehende bei 17.900 € brutto pro Jahr. Für verheiratete Paare oder eingetragene Lebenspartnerschaften verdoppelt sich dieser Betrag auf 35.800 €.
  • Beim Fondssparen dürfen Alleinstehende ein Bruttojahresgehalt von nicht mehr als 20.000 € haben, während für verheiratete Paare oder eingetragene Lebenspartnerschaften die Grenze bei 40.000 € liegt.

Fazit

Vermögenswirksame Leistungen sind eine finanzielle Chance, die viele Polizisten ungenutzt lassen, dabei könnten sie jährlich über 100 Euro zusätzlich sichern. Lass diese Gelegenheit nicht ungenutzt! Wir unterstützen dich mit unserer Expertise. Jetzt Kontakt aufnehmen!

Bist du bereit, deine finanziellen Vorteile zu maximieren?

Kontaktiere uns jetzt für eine maßgeschneiderte Beratung, die auf deine Bedürfnisse als Polizist zugeschnitten ist und starte den Aufbau deines Vermögens sicher und effektiv!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Häufig gestellte Fragen zu vermögenswirksamen Leistungen (VL) für Polizisten

Wer hat Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen?
Anspruch auf VL haben Arbeitnehmer, Auszubildende, Beamte, Richter und Zeitsoldaten. Falls dein Arbeitsvertrag keine Regelung zu VL enthält, erkundige dich bei deiner Personalabteilung. Es besteht kein rechtlicher Anspruch, aber oft eine Möglichkeit, durch Gehaltsumwandlung VL zu erhalten.
VL-Verträge haben eine feste Laufzeit von sieben Jahren, wobei in den ersten sechs Jahren Beiträge geleistet werden und im siebten Jahr eine Ruhephase eintritt.

Bei vorzeitiger Kündigung verlierst du eventuell die Arbeitnehmersparzulage und es können Kündigungskosten anfallen.
Bei einem Arbeitsplatzwechsel ist nicht garantiert, dass der neue Arbeitgeber die gleiche Höhe der VL weiterführt. Bei Arbeitslosigkeit kannst du ausstehende Beiträge für das laufende Jahr nachzahlen.
Es gibt kaum Gründe, die gegen die Nutzung von VL sprechen. Nutze dieses finanzielle Extra deines Arbeitgebers optimal aus!

Unser FinanzReport 2024

FinanzReport Level V Download

Wie du in den nächsten 2 Wochen deine Finanzen fest in der Hand hast – ohne Stress. Jetzt kostenlos herunterladen!

Lerne wie du sparen kannst, ohne groß verzichten zu müssen

Erfahre 3 unbekannte Finanzhacks von Experten

Zugang zu den Assets und Investitionsmöglichkeiten der oberen 1%

Kostenlos herunterladen

Inhaltsverzeichnis

Ähnliche Artikel

Jetzt finanzmathematisches Gutachten sichern

Fordere direkt eine ausführliche Auswertung deiner bestehenden Verträge mit allen Kosten, Steuern & Gebühren als PDF an.

Auswertung erstellen

Über Level V Finanz GmbH

Wir verwalten über 19 Millionen Euro Vermögen für unsere Kunden und das alles digital und trotzdem menschlich. Überzeuge dich selbst von unserem überragendem Konzept und buche noch heute dein Beratungsgespräch.