Altersvorsorge für Polizisten

Beitragsbild Altersvorsorge für Polizisten
Für Polizeibeamte wie dich mag die Pension eine solide Grundlage für den Ruhestand sein. Leider muss ich dich enttäuschen: Diese Grundversorgung birgt erhebliche finanzielle Risiken, die oft unterschätzt werden.

Warum du als Polizeibeamter eine private Altersvorsorge brauchst

Deine Altersversorgung als Polizeibeamter mag über der Durchschnittsrente liegen, aber sie reicht nicht aus, um deinen gewohnten Lebensstandard im Alter zu halten. Der gesetzlich festgelegte Höchstruhegehaltssatz von 71,75 Prozent der letzten Dienstbezüge, der nach 40 Dienstjahren erreicht wird, klingt erstmal ganz gut. In Wirklichkeit bedeutet das aber eine spürbare Kürzung im Vergleich zu deinen aktiven Dienstjahren. Außerdem werden weitere Dienstjahre über die vierzig hinaus nicht mehr auf das Ruhegehalt angerechnet und bei Teilzeit verringert sich der Jahressatz sowieso entsprechend.

Warum Polizisten eine private Altersvorsorge brauchen - ein Rechenbeispiel

Stell dir vor, du verdienst als Polizist kurz vor deiner Pensionierung 4.000 Euro im Monat. Mit dem Höchstsatz würdest du eine Pension von rund 2.870 Euro erhalten. Die Differenz von 1.130 Euro pro Monat zu deinem bisherigen Einkommen könnte dein Budget ziemlich strapazieren. Oft liegt der tatsächliche Pensionssatz sogar noch niedriger, bei 67,2 Prozent, was einer monatlichen Pension von nur 2.692 Euro entspricht – deine Einkommenslücke steigt dann auf 1.308 Euro pro Monat.

Gut zu wissen: Die Absenkung des Ruhegehaltssatzes von ehemals 75 Prozent auf 71,75 Prozent im Jahr 2001 durch das Versorgungsänderungsgesetz hat deine Situation noch verschärft. Eine private Altersvorsorge ist daher nicht nur eine Option, sondern eine Notwendigkeit, um diese Lücke zu schließen und den Lebensstandard im Alter zu sichern. Es lohnt sich, frühzeitig zu planen und zusätzliche Vorsorgemaßnahmen zu treffen.

Du möchtest als Polizeibeamter mehr über deine Möglichkeiten der privaten Altersvorsorge erfahren?

Wir beraten dich gerne über deine Möglichkeiten und entwickeln für dich ein maßgeschneidertes Vorsorgekonzept für einen sorgenfreien Ruhestand.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Eine umfassende Altersvorsorge für Polizisten beginnt lange vor der Pensionierung

Für dich als Polizeibeamten ist es essenziell, nicht nur an die Zeit nach dem aktiven Dienst zu denken, sondern auch die Jahre bis dahin optimal abzusichern. Eine solide Altersvorsorge steht auf mehreren Säulen. Dazu gehört auch der richtige Versicherungsschutz während deiner Berufslaufbahn. Als Polizist bist du täglich Risiken ausgesetzt, die über das allgemeine Maß hinausgehen. Es ist daher entscheidend, dass du neben der obligatorischen Krankenversicherung auch andere spezifische Risiken absicherst:
  • Diensthaftpflichtversicherung: Diese ist unverzichtbar, da sie dich vor den finanziellen Folgen von Schadensersatzansprüchen schützt, die im Rahmen deiner dienstlichen Tätigkeiten gegen dich geltend gemacht werden können.
  • Unfallversicherung: Eine private Unfallversicherung bietet dir Schutz, sollte dir im Dienst oder privat etwas zustoßen. Sie kann finanzielle Unterstützung bieten, wenn du aufgrund eines Unfalls temporär oder dauerhaft dienstunfähig wirst.
  • Dienstunfähigkeitsversicherung: Diese Versicherung ist besonders wichtig, da sie einspringt, wenn du aus gesundheitlichen Gründen deinen Beruf nicht mehr ausüben kannst. Gerade in einem anspruchsvollen und körperlich wie psychisch belastenden Beruf wie dem des Polizisten ist eine solche Absicherung Gold wert. Sie sichert dich gegen das Risiko ab, vor Erreichen der regulären Pensionierungszeit dienstunfähig zu werden
Jeder dieser Versicherungen spielt eine wichtige Rolle dabei, dich und deine Familie vor unvorhergesehenen Ereignissen zu schützen und so eine Lücke in deiner finanziellen Planung zu vermeiden. Die Investition in diese Versicherungen bedeutet nicht nur Schutz im Hier und Jetzt, sondern stellt auch sicher, dass dein Weg in die Pensionierung so reibungslos und sicher wie möglich verläuft. Indem du dich frühzeitig umfassend absicherst, kannst du beruhigt deinen Dienst versehen und musst dir weniger Sorgen um die finanziellen Auswirkungen von Risiken machen, die deine berufliche Laufbahn mit sich bringen könnte.

Als Polizist brauchst du einen Versicherungsschutz, der so dynamisch ist wie dein Berufsalltag

Lass uns zusammen den perfekten Schutz für dich erarbeiten. Kontaktiere uns jetzt für eine individuelle Beratung!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Private Altersvorsorge: diese Möglichkeiten hast du als Polizeibeamter

Als Polizeibeamter stehen dir verschiedene Möglichkeiten zur Altersvorsorge offen, um deinen Ruhestand finanziell abgesichert genießen zu können. Nachfolgend verraten wir dir, welche das sind:
Private Altersvorsorge Polizisten möglichkeiten
Unabhängig von den Vor- und Nachteilen der genannten Altersvorsorgeoptionen ist es wichtig zu bedenken, dass es bei deiner Altersvorsorge als Polizist immer darum geht, eine Vorsorgestrategie zu entwickeln, die deinen individuellen Bedürfnissen, Zielen und finanziellen Situation entspricht. Dabei unterstützen wir dich gerne. Kontaktiere uns jetzt!

Altersvorsorge FAQ – die meistgestellten Fragen

Können Polizistinnen und Polizisten eine betriebliche Altersvorsorge abschließen?
Nein, Polizistinnen und Polizisten können nicht an einer betrieblichen Altersversorgung (bAV) teilnehmen.

Ein unabhängiger Finanzberater wie wir kann dabei helfen, die richtigen Produkte und Strategien zu identifizieren, um eine ausreichende finanzielle Absicherung im Ruhestand zu gewährleisten. Jetzt Kontakt aufzunehmen!

Eine längere Dienstzeit kann sich positiv auf die Pension eines Polizeibeamten auswirken, da sie zu einem höheren Ruhegehalt und potenziell höheren Pensionsansprüchen führen kann. Ein vorzeitiger Ruhestand kann jedoch zu finanziellen Problemen führen, da die Pension niedriger ausfallen kann als bei einer regulären Dienstzeit. Es ist daher wichtig, frühzeitig finanzielle Vorsorge zu treffen, um einen vorzeitigen Ruhestand abzusichern und die gewünschte Lebensqualität im Alter zu gewährleisten, da die Pension niedriger ausfallen kann als bei einer regulären Dienstzeit. Es ist daher wichtig, frühzeitig finanzielle Vorsorge zu treffen, um einen vorzeitigen Ruhestand abzusichern und die gewünschte Lebensqualität im Alter zu gewährleisten.

Unser FinanzReport 2024

FinanzReport Level V Download

Wie du in den nächsten 2 Wochen deine Finanzen fest in der Hand hast – ohne Stress. Jetzt kostenlos herunterladen!

Lerne wie du sparen kannst, ohne groß verzichten zu müssen

Erfahre 3 unbekannte Finanzhacks von Experten

Zugang zu den Assets und Investitionsmöglichkeiten der oberen 1%

Kostenlos herunterladen

Inhaltsverzeichnis

Ähnliche Artikel

Jetzt finanzmathematisches Gutachten sichern

Fordere direkt eine ausführliche Auswertung deiner bestehenden Verträge mit allen Kosten, Steuern & Gebühren als PDF an.

Auswertung erstellen

Über Level V Finanz GmbH

Wir verwalten über 19 Millionen Euro Vermögen für unsere Kunden und das alles digital und trotzdem menschlich. Überzeuge dich selbst von unserem überragendem Konzept und buche noch heute dein Beratungsgespräch.